Am letzten Oktoberwochenende ging es ins große Finale der TBW-Trophy in den Senioren-Klassen in Leonberg. Auch das TZ war wieder mit fünf Paaren in beiden Sektionen vertreten.

In der SEN I A-Latein gingen am Samstag Frank Weber und Melanie Pellkofer an den Start. Die glatte Fläche brachte das eigene Leistungsempfinden etwas ins Rutschen. Die ansonsten gute Organisation sowie spitzenmäßige Musik erleichterten die 45-minütige Verspätung zu überbrücken. Die Wertungen für die beiden gingen ziemlich durcheinander, zwei gewonnene Tänze bedeuteten am Ende den 2. Platz. Wobei einige Zuschauerstimmen sie auch angesichts ihres deutlich akzentuierteren Tanzens ganz vorne gesehen hatten. In der Endabrechnung erreichten sie mit drei Turnieren die Bronzemedaille.

Sabine und Hans Michna traten an diesem Wochenende in der SEN III B-Standard an. Den je neun und acht gleichzeitig auf der Fläche tanzenden Paaren auszuweichen und  Lücken zu finden ging allerdings leider etwas zu Lasten der Haltung. Auch wenn sie dadurch nicht in das Finalgeschehen eingreifen konnten, brachten beide doch eine konstant und durchgehend gute Leistung auf die Fläche. Insofern hatten sich beide auch nicht viel als Ergebnis ausgerechnet und waren zur Siegerehrung bereits fertig umgezogen vor der Tür gestanden, als sie aufgerufen wurden. Also schnell wieder rein und Urkunde sowie Preisgeld für den 4. Platz in der Abschlusswertung entgegennehmen. Eine schöne Überraschung, mit der beide absolut nicht gerechnet hatten.

Mira und Jürgen Franz traten dagegen nur in der Latein-Sektion an, konkret in der SEN I+II A-Latein. In einem sehr starken Feld konnten sie sich in der SEN I zuerst den 5. Platz, am Sonntag dann den 7. Platz ertanzen. In der SEN II gelang ihnen am Samstag nicht nur der Sprung aufs Treppchen, sondern sogar der Turniersieg. Am Sonntag dann leider nur der unglückliche 4. Platz. In Endabrechnung änderte das aber nichts an dem verdienten Gewinn der Trophy-Wertung in der SEN I+II.

In der TBW-Trophy-Wertung erreichten unsere Paare somit folgende Plätze:

Senioren II S-Standard Peter und Nicole Hörner 6. Platz

Senioren II A-Latein Jürgen und Mira Franz 1. Platz

Senioren I A-Latein Jürgen und Mira Franz 1. Platz

Senioren I A-Latein Frank Weber und Melanie Pellkofer 3. Platz

Senioren III A-Standard Klaus und Silvana Wünschel 12. Platz

Senioren III B-Standard Sabine und Hans Michna 4. Platz

 

Alle Ergebnisse zum Nachlesen finden sich hier. Vielen Dank an alle TZler fürs tatkräftige Anfeuern und herzlichen Glückwünsch zu den tollen Leistungen!

Zu den 14. Heilbronner Tanzsporttagen am 28./29. Oktober lud der ATC Blau-Gold in der TSG 1845 Heilbronn e.V. ein. Für das TZ nahmen Manuel Magin und Constanze Brückner in der HGR I+II B-Standard teil. Gleich zu Beginn die erste Irritation: weder gab es Eintanzrunden, noch eine Vorstellung der Paare. Und dann legte der Moderator auch allerhöchsten Wert auf punktgenaue Einhaltung des Zeitplans. Etwas gehetzt kam man sich daher verständlicherweise schon vor, obwohl zwischen den Turnieren eigentlich genug Zeit gewesen wäre. Teilweise wurde die Musik auch schon gestartet, bevor überhaupt alle Paare die Fläche betreten hatten. Erst im Laufe des Tages entspannte sich das vorgegebene Tempo zum Wohle aller.

Davon abgesehen war es ein sehr angenehmes Turnier für unsere TZler, mit guter Musik und spärlichem, aber mitgehendem Publikum. Manuel und Constanze konnten ungehindert ihr volles Leistungspotenzial entfalten. In der HGR B-Standard verfehlten sie sehr knapp den 1. Platz und wurden 2. von sieben Paaren. In der anschließenden HGR II B klappte es dann mit dem höchsten Treppchenplatz und dem Turniersieg, 1. von fünf Paaren mit allen gewonnenen Tänzen. Die nachfolgende HGR II A-Standard war akut ausfallgefährdet, daher der nachdrückliche Wunsch, dass die beiden auch dort mittanzen mögen. Was sie auch taten. Glücklicherweise, immerhin konnten sie auch hier den Turniersieg als 1. von drei Paaren mit ebenfalls allen gewonnenen Tänzen einheimsen. Sehr glücklich und verständlicherweise ziemlich platt ging es dann heimwärts. Herzlichen Glückwunsch euch beiden zu diesen wunderbaren Erfolgen!

Alle Ergebnisse finden sich auch hier.

Zum 35. Mal veranstaltete der Tanz-Sport-Club Fischbach am 28. Oktober 2017 in der Stadthalle Kelkheim die Taunus-Tanz-Tage, auch bekannt als „Ta-Ta-Ta“. Turniere der Hauptgruppe und Senioren, von der D- bis zur A-Klasse in den Standard- und Lateintänzen, standen auch in diesem Jahr wieder auf dem Programm in der Stadthalle Kelkheim.

Mit dabei für das TZ waren auch Karina und Alexander Maar in der HGR C-Latein. Und ihnen fehlten noch acht Punkte zum ersehnten Aufstieg in die B-Klasse, welchen sie sehr gerne an diesem Wochenende dingfest machen wollten. Eigentlich waren dafür die Heilbronner Tanzsporttage auserkoren. Aber man kennt das ja: Dinge, die man sich ganz besonders wünscht, klappen meist gerade dann nicht. Und so führte beide der Weg erstmal in die entgegengesetzte Richtung.

Die Atmosphäre vor Ort war sehr angenehm und es gab genügend Zeit zum Aufwärmen. Insgesamt traten in der HGR C-Latein mit dem Sieger der D-Klasse und den Aufsteigern 11 Paare an. Als Wegmarke hatten sich beide fünf Punkte auserkoren, um am nächsten Tag das eigentliche Ziel zu erreichen. Doch unverhofft kommt bekanntlich oft – und so kam es tatsächlich ganz anders als erwartet. Bei der Siegerehrung wurde ihr Name immer wieder nicht genannt. Immer ungläubiger blickten beide drein, bis zu den Treppchenplätzen wurde man einfach nicht aufgerufen. Und dann hieß es 3. Platz, eine schöne Medaille und Aufstieg in die B-Latein. Damit hatten beide keine Sekunde gerechnet und das fröhliche Grinsen für den Rest des Tages auch nicht mehr wegzudenken. Auch den tanzfreien Folgetag auf der Couch hatten Sie sich redlich verdient.

Und warum nur ein Aufstiegspaar, wenn das TZ auch zwei haben kann: Tanja Schleuter und Christian Krüger traten in Kelkheim in der D-Klasse an und machten ebenfalls bei dieser Gelegenheit ihren Aufstieg in die C-Klasse perfekt. Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Paaren zu den tollen Aufstiegen!

Alle Ergebnisse des Tages finden sich auch hier.