Am ersten Novemberwochenende erwartete wieder ein ganz besonderes Highlight unsere TZ-Paare. Bei den Saxonian Dance Classics gab es eine traumhafte Location im Kongresszentrum des Maritims in Dresden zu bestaunen. Direkt am Elbufer, sogar mit Blick von der Fläche darauf und einen Steinwurf entfernt von der Semperoper. Der Innenraum selbst abermals wunderschön dekoriert und am Samstagabend stand auch ein festlicher Ball mit der perfekten Flächengröße und guter Musik auf dem Programm.

An den Start beim WDSF Open Senior I Standard gingen Kim und Christian Weber. Mit dem 28. Platz von 53 Paaren erreichten sie die 1. Zwischenrunde und verpassten nur knapp die 24er Runde. Das Feld war dieses Mal noch stärker besetzt als im Jahr davor und so waren beide doch insgesamt froh, dass die 2. Zwischenrunde beinahe erreicht wurde. Beim WDSF Senior III Standard wagten sich Theodor und Margarete Arlt aufs Parkett. Bei 75 startenden Paaren erreichten beide die 48er Runde und wurden mit Platz 39 belohnt. Auch hier waren beide mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Es war wieder ein sehr gut organisiertes Turnier. Beide TZ-Paare konnten abermals mit vorzeigbaren Resultaten glänzen, da internationale Turniere nicht nur mit sehr guten Tanzpaaren besetzt sind, sondern auch üblicherweise mit großen Namen am Flächenrand. Herzlichen Glückwunsch unseren Paaren zu dieser großartigen Leistung!

Weitere Impressionen finden sich hier, alle Ergebnisse hier.

Fotos: Archiv