Vergangenen Sonntag fanden die Kraichgauer Tanzsporttage statt.
Auch zwei Paare des TanzZentrums ließen sich die Gelegenheit zu Tanzen nicht nehmen, insbesondere nach aufgezwungener Corona-Pause.
Der TSC Rot-Gold Sinsheim bot eine schöne Halle, eine angenehme Atmosphäre und eine tolle Organisation.
Am Sonntag Vormittag gingen Stefan Stahl und Beste Veltmann an den Start.
In der Senioren III A Standard gingen mit Ihnen 10 weitere Paare auf die Turnierfläche.
Souverän tanzte sich das TZ-Paar an der Konkurrenz vorbei und zogen mit Bravour ins Finale ein.
Dort zeigten Stefan und Beate eine überzeugende Leistung und konnten sogar die ein oder andere Zwei in der Wertung  für den langsamen Walzer abgreifen.
Am Ende ertanzten sich die beiden einen tollen dritten Platz in einem starken Feld.
Im Anschluss daran feierten Sie Ihren Erfolg beim zur Tradition gewordenen Pizza essen.
Bon Appetito!
Ein paar Stunden später gab es eine Premiere zu bestaunen.
Lorenz Schindlbeck und Anke Gerulat tanzten ihr erstes Turnier.
Die beiden sind schon länger fester Bestandteil des TanzZentrum und nehmen schon länger am Turniertraining teil. Es hat zwar etwas gedauert, doch nun ist es soweit, das erste Tanzturnier.
Das Turnier in Sinsheim in der Senioren III D Standard sollte Schauplatz Ihres Debuts und sechs weitere Paare, die Konkurrenz werden.
Nervös vor dem ersten Mal auf einer Turnierfläche zeigten Lorenz und Anke eine gute Leistung und zogen ins Finale ein, ein erster Erfolg!
In der Endrunde gab das TZ-Paar noch einmal alles und zeigten was Sie in den vielen Stunden, teils harten Trainings erarbeitet haben.
Das Training und die Vorbereitungen scheinen sich ausgezahlt zu haben, denn Anke und Lorenz wurden mit einem fantastischen zweiten Platz belohnt!
Herzlichen Glückwunsch an euch Vier!
Foto:"Klaus Butenschön"

Foto:“Klaus Butenschön“