gemäß der neusten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und der vorgegebenen Hygienekonzepte für Indoorsportarten können wir mit einem, vorerst, eingeschränkten Trainingsangebot ab Dienstag den 02.Juni starten.

  • Hobbykreise 

Nach Rücksprache mit den Trainern finden alle drei Kurse zur jeweils gewohnten Uhrzeit am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag statt.

  • Gruppen von Patrizia 

Hier haben wir uns dazu entschlossen mit den Jazzdamen am Mittwoch Abend und den älternen Mädchen zu starten. Beginnen wird/werden die

  • Jazz/HipHop – Gruppe um am Dienstag um 17:30 Uhr zu ihrer üblichen Uhrzeit
  • Jazzdamen am Mittwoch um 17:00 Uhr
  • die beiden Ballettgruppen am Donnerstag ab 17:30 Uhr, wobei der Beginn der ersten Gruppe auf 17:15 Uhr vorverlegt wird, um Wechselzeiten zu gewährleisten.

Nach weiteren zwei Wochen prüfen wir den zusätzlichen Einstieg der Gruppen Jazz/HipHop am Mittwoch ab 16:00 Uhr und Ballett am Donnerstag ab 16:30 Uhr.

Gruppen, die vor den Sommerferien nicht mehr anlaufen:

Für alle Kinder unter 18 Jahren, deren Gruppen vor den Sommerferien nicht mehr anlaufen werden, hat sich der Vorstand entschlossen auf einen Einzug des Beitrages für das Quartal 3 zu verzichten!

  • Turnierepaare

Das Training der Turnierpaare wird bis zum Start der Sommerferien auf freies Training beschränkt. Mit trainergeführtem Training wird in den Sommerferien begonnen. Die Paare erhalten weitere Informationen gesondert.

  • Für alle Mitglieder, deren Kurse wieder stattfinden dürfen, gelten wichtige Regeln, die unbedingt zu beachten sind. Diese Regeln wurden an alle Vereinsmitglieder per Mail geschickt. Sollten Sie diese Mail nicht erhalten haben wenden Sie sich bitte an info@tanzzentrum-lu.com

Wir wünschen trotz aller Auflagen viel Spaß beim Training und hoffen ihr freut euch genauso auf den Start wir wir.

Euer Vorstand

Liebe Mitglieder,

wir alle warten schon sehr gespannt auf die kommende 8. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Wurde doch die Öffnung der Fitnessstudios und Tanzschulen sowie die Möglichkeit für das Betreiben von Indoorsportarten angekündigt. Wie immer aber unter Auflagen. Die Verordnung soll am Mittwoch den 27.Mai in Kraft treten.
Leider kennen wir die Auflagen bezüglich Hygiene-Vorschriften, Gruppengröße, Abstandsregelungen usw. nicht und diese werden auch erst am Dienstag Abend bekannt gegeben.
Wir möchten euch allen gerne wieder eure gewohnten Kurse anbieten und hoffen, dass unser gemeinsames Vereinsleben bald wieder möglich ist. Bis dahin wird es aber wohl noch ein bißchen dauern.
Der Vorstand hat bereits unterschiedliche Ideen je nach Ausgestaltung der neuen Verordnung entwickelt. Wir bitte euch aber um Verständnis, dass wir nicht binnen 24 Stunden nach Veröffentlichung der uns, hoffentlich, gegebenen Möglichkeiten loslegen können.
Die Ideen müssen entsprechend der geltenden Auflagen fertig ausgearbeitet werden und die Konzepte sind vorzulegen und müssen abgenommen werden. Vorschnelles Handeln führt hier nicht zum Erfolg.
Wir werden mit Hochdruck an einem Angebot im Rahmen der Möglichkeiten des Vereins und der Verordnung arbeiten, um für euch einen Einstieg in das Tanzen zu schaffen. Informationen folgen per Serienmail, auf unserer Homepage und der Facebook-Seite des Vereins.
Bis dahin wünschen wir euch ein schönes Wochenende.
Euer Vorstand

Wie der Presse zu entnehmen ist, wurden weitreichende Maßnahmen zum Schutz der  Bevölkerung und zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 getroffen.
Daraus resultieren auch folgende Maßnahmen für das TanzZentrum Ludwigshafen:

Bereits am Donnerstag, den 12. März haben der Vorstand und die Trainerin entschieden, das Kindertraining mit sofortiger Wirkung einzustellen. Der Beschluss der Behörden, ab  Montag den gesamten Schul-Kindertagesstätten Betrieb einzustellen hat uns in dieser Entscheidung bestärkt.

Des Weiteren wurden alle Veranstaltungen in Veranstaltungsräumen der lukom abgesagt. Daher findet unsere Tanzaufführung am 4. und 5. April 2020 nicht statt.

Ebenfalls seit dem 13. März ist bekannt, dass das Training in allen öffentlichen Schulsporthallen untersagt ist. Dies betrifft auch alle Trainingsmöglichkeiten des TanzZentrums in diesen Hallen.

Zudem haben wir, der Empfehlung des Deutschen Tanzsportverbandes folgend, unseren gesamten Trainingsbetrieb im Rahmen der aktuellen Situation beurteilt und sind zu dem Entschluss gekommen, den gesamten Trainingsbetrieb vorübergehend zu schließen. Dies betrifft nun neben den Kindertanzgruppen alle Hobbykreise, den Erwachsenen Jazz Tanz sowie alle Trainings im Standard- und Latein Turnierbereich.

Wir hoffen und wünschen uns, euch nach den Osterferien wieder euer gewohntes Training anbieten zu können. Ob das möglich ist, werden die nächsten Wochen zeigen.

Wir bitten um euer Verständnis und wünschen euch viel Gesundheit.

Euer Vorstand

Bei der jählichen Mitgliederversammlung am 02.02.2020 freuten wir uns über die Anwesenheit von über 30 interessierten Mitgliedern. Es war erfreulich zu sehen, dass aus allen Sektion Mitglieder erschienen sind um sich zu informieren und einzubringen.

Es wurden die jährllichen Berichte des Vorstands von unserer ersten Vorsitzenden, Kim Weber und unserer Kassenwartin Nathalie Dres vorgetragen, auch die Kassenprüfer haben informiert. Verständnisfragen der Anwesenden konnten im Anschluss geklärt werden und führten zu einem angenehmen Austausch.

Nachdem keine weiteren Fragen im Raum standen wurden einige Vorstandsmitgleder wiedergewählt und einige sind aus verschiedenen Gründen zurückgetreten. Doch dadurch dürfen nun die neuen Vertreter des Vorstandes den Verein mit ihrem Können voranbringen.

Wir danken den zurückgetretenen Vorstandsmitgliedern für ihre tolle Leistung der letzten Jahre und wünschen alles Gute für ihr weiteres Vorhaben.

Unser Dank gilt auch allen anwesenden Mitgliedern und freuen uns auf ein gemeinsames, ereignisreiches Jahr!

Herzliche Grüße, euer Vorstand.

 

Text: Sabrina Stahl

Die alljährlichen Tanzaufführungen der Hobbytänzer des Tanzzentrums Ludwigshafen e.V. waren wieder ein voller Erfolg! Die Veranstaltung lockte dieses Jahr an zwei Tagen über 650 Besucher in das Bürgerhaus in Oppau. An beiden Tagen zeigten 120 Tänzerinnen von klein bis groß in insgesamt 17 Darbietungen ihr Können. Das Programm reichte von Ballett über Hip Hop bis Jazz Tanz. Den Zuschauern wurden nicht nur aufwändige Choreographien gezeigt, sondern sie erlebten auch eine kleine Reise durch die verschiedene Musikrichtungen und Epochen, von klassisch bis modern. Kurze Filmsequenzen zwischen den einzelnen Vorführungen verbanden diese gelungen miteinander. So entstand ein Gesamtkonzept, was die Zuschauer begeisterte und gut unterhielt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Tänzerinnen und Tänzer für die tolle Show und natürlich auch an all die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer, die dieses Wochenende mit uns auf die Beine gestellt haben!

 

Text: Patrick Stracke

Wir haben den Zuschlag für die Ausrichtung eines der größeren Turniere der Region bekommen!

Gemeinsam mit dem Tanzsportclub Gelb-Schwarz-Casino-Frankenthal werden wir auf am 29. und 30 Juni 2019 das Auftaktturnier der TBW Trophy Turnierserie für die Senioren Startklassen auf die Beine stellen.

Weitere Infos zu den stattfindenden Turnieren und der Veranstaltung hier.

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung am vergangenen Sonntag freuten wir uns über die Anwesenheit von über 40 interessierten Mitgliedern. Neben den üblichen Berichten aus dem Vorstand gab es rege Diskussionen zu zwei im Vorfeld gestellten Anträgen eines Vereinsmitgliedes.

Erfreulich viele Wortmeldungen und Verständnisfragen führten zu einem Austausch zwischen allen Gruppen des Vereins. Dies zeigt uns, dass alle Mitglieder Interesse am Vereinsleben haben und gemeinsam wurden alle Probleme gelöst.

Darüber freuen wir uns als Vorstand ganz besonders, und hoffen wir dieses „Wir-Gefühl“ weiter stärken und nach außen tragen können.

Einziger Wermutstropfen war der Rücktritt unserer Jugendwartin. Nun sind wir auf der Suche nach einem motivierten Beauftragten, der uns in diesem Jahr im Vorstand zu Themen der Jugendarbeit unterstützt. Bei Interesse können sich alle Mitglieder über 18 Jahren gerne mit Kim Weber in Verbindung setzten. 

Wir bedanken uns bei allen anwesenden Mitgliedern und freuen uns auf ein gemeinsames, ereignisreiches Jahr!

Herzliche Grüße eurer Vorstand

An diesem Wochenende hat uns eine schreckliche Nachricht erreicht: Das Haus einer Turniertänzerin ist bei einem Brand, der im Nachbarhaus ausgebrochen ist, schwer beschädigt worden. Derzeit steht die Familie quasi vor dem Nichts, denn Feuer, Ruß und Löschwasser haben das gesamte Inventar verwüstet. Wir als Verein möchten unterstützen wo wir können und bitten sie und euch alle um Spenden jeglicher Art. Benötigt werden besonders Damenkleidung in 36/38 und 40/42, Damenschuhe in 38/39 und 41/42. Ebenfalls gebraucht werden Möbel, Küchenutensilien, Bettwäsche etc. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Geldbeträge.

Also: Wer kann uns helfen und hat eventuell bereits wegen einer anstehenden Renovierung ein paar Möbel abzugeben oder vor kurzem seinen Kleiderschrank ausgemistet und noch einige Sachen gefunden, die er eigentlich nicht mehr trägt, aber die zu schade sind zum Wegwerfen?

Von unserer Seite koordiniert Katharina Kauffeld die Aktion und hat auch bereits einen Zwischen- Lagerplatz für die Spenden. Jeder der sich engagieren möchte kann ihr unter Kauffeldk@gmail.com eine Nachricht schreiben. Wer sie telefonisch erreichen will, schickt seine Nummer einfach an die oben genannte E-Mail und Katharina wird zurückrufen.

Hier ist auch der Zeitungsbericht zum Geschehen.

Wir freuen uns über jede Hilfe.

Das TanzZentrum Team.

Zum Verkauf stehen 8 hochwertige Formationskleider geschneidert von Sibilla Becker.

Die Oberteile sind lilafarbene, mit Strass beklebte Neckholder mit Wasserfallausschnitt. In den darunterliegenden roten Body sind BHs eingenäht, die mit goldenen Applikationen verziert sind. Die Röcke enden auf Höhe der Wade und bestehen aus hautfarbenem Netzstoff, der im Verlauf von oben nach unten mit lilanen, pinken und roten Pailletten verziert ist. Die Pailletten sind aufgefädelt und mit dem Faden an den Rock geklebt. Die Röcke haben auf der linken Seite einen Schlitz bis zur Hüfte. Eine goldene Applikation zieht sich ab dem Schlitz über die linke Seite des Oberteils bis quer über den Rücken. Ansonsten ist der Rücken komplett frei. Die Kleider schmeicheln der Figur, zeichnen eine schlanke, taillierte Silhouette und haben eine sehr edle Ausstrahlung. Zu den Kleidern gehören je 5 Armbänder, die mit Strass und Pailletten beklebt sind.

Die Kleider sind für die Größen XS bis M/L geschneidert. Der Stoff ist sehr dehnbar und lässt sich leicht anpassen. Die eingenähten Körbchen reichen von A bis C/D.

Die Kleider wurden zwei Saisons getragen, haben einen Aufstieg begleitet und sind in sehr gutem Zustand.

Preis: 1400€

Wir versenden die Kleider gerne zur Ansicht gegen eine Kaution. Anfragen an: c_brueckner@web.de oder 0176/81479209

Vielen Dank an Bob van Ooik von V-studio für die tollen Bilder.

Weitere Bilder sowie ein Video finden Sie hier. (externer Link)