Am Sonntag, den 15.02.15, lud die Lateinformation „The Bizkits“ des TanzZentrum Ludwigshafen e.V. zur Präsentation ihrer Choreografie ein. Diese fand in der Sporthalle des Carl-Bosch-Gymnasiums statt. Das Publikum, bestehend auf Freunden, Verwandten und Tanzbegeisterten füllte die Tribüne.

Durch den Abend führte eine der Trainer: Sina D’Heureuse.

Zu Beginn gab Sina noch einmal einen Einblick, worum es bei einer Formation geht: Teamfähigkeit, Synchronität und Sportsgeist. Eigenschaften, die unsere Bizkits auf jeden Fall besitzen.

Weiterhin wurden auch die beiden anderen anwensenden Trainer vorgestellt, Stefan Grimm und Dan Capcelea. Anschließend hieß es Einmarsch für die Tänzer, die mit schallendem Applaus begrüßt wurden. Die ausgelassene Atmosphäre steigerte noch einmal die Motivation der Bizkits ihr Bestes zu geben. Somit ging auch der erste Durchgang von „Don’t stop believing 2.0“ reibungslos über die Fläche. Mit schönen Bildern, synchron gesetzten Bewegungen und viel Freude wurde die Choreografie vertanzt. Das harte und zeitaufwendige Training hatte sich gelohnt, denn die Formation besteht nicht nur aus erfahrenen Tänzern, sondern auch auf einigen Debütanten.
Nach dem Ausmarsch begrüßte Sina eines der aktiven Turnierpaare des TanzZentrums, Sebastian Fasekasch und Beatrice von Baumbach. Das talentierte Paar tanzt seit einiger Zeit erfolgreich in der Hauptgruppe B Latein und stelle an diesem Abend die verschiedenen lateinamerikanischen Tänze vor, die auch in der Choreografie der Formation enthalten sind.

Sebastian und Beatrice beeindruckten mit einer Darbietung bestehend aus Rumba, Chacha, Samba, Jive und Paso Doble.

Nach dieser Pause traten die Tänzer der Bizkits mit teilweiser neuer Besetzung wieder auf die Tanzfläche, damit auch die neuen Gesichter der Formation zeigen konnten, was sie gelernt hatten. Auch dieser zweite, sechs-minütige Durchgang verlief fehlerfrei, man bemerkte kaum, dass nun auch „Anfänger“ mittanzten. Nach sechs Minuten voller Power, Spannung und Ausdruck hatten es die Formationstänzer geschafft. Die Choreografie für die neue Saison war erfolgreich vorgestellt, was an der großen Begeisterung des Publikums zu bemerken war.

Daraufhin wurden nun alle Paare namentlich vorgestellt und mit Applaus empfangen.

Danach trat der neue Teamkapitän, Gregor Titze, an das Mikrofon. Er bedankte sich im Namen der gesamten Formation für das Erscheinen der Zuschauer und den Trainern Sina, Stefan und Dan für die geleistete Arbeit. Ebenso dankte er auch Jürgen Neidlinger, der als weiterer Trainer das Team auf die kommende Saison vorbereitet.

Als Zeichen ihrer Dankbarkeit für das Engagement wurden alle drei Trainer mit Präsenten überrascht, worüber sie sich sehr freuten. Nach einigen netten Worten und vielen geschossenen Bildern neigte sich der Abend dem Ende zu.

Bald stehen die Turniere der Formation an, insbesondere sind die Bizkits am 11.04.15 in Ludwigshafen anzutreffen. Schlachtenbummler und Freunde des Tanzsports sind dazu gerne eingeladen.