Da wir gerade erst wieder mit dem normalen Training in der Halle beginnen durften, schicken wir euch in diesem Jahr nicht für sechs Wochen ohne Tanzen in die Sommerferien. So sieht unser Angebot für euch aus:

Dienstag: Tänzerische Früherziehung und Jazz/HipHop mit Jürgen
(2.–5. Ferienwoche = 27.07., 03.08., 10.08. und 17.08.2021)

15:30 Uhr, tänzerische Früherziehung (ca. 5–7 Jahre)
16:30 Uhr, Jazztanz/HipHop Anfänger (ca. 8–12 Jahre)
17:30 Uhr, Jazztanz/HipHop Fortgeschrittene (ca. 13+ Jahre)

Donnerstag: Ballett mit Jana
(1. und 4.–6. Ferienwoche = 22.07., 12.08., 19.08. und 26.08.2021)

15:30 Uhr, Ballett Anfänger (ca. 6–10 Jahre)
16:30 Uhr, Ballett Mittelstufe (ca. 11–13 Jahre)
17:30 Uhr, Ballett Spitzentanz (ca. 14+ Jahre)

Wir hoffen, dass Du dabei bist! Um teilzunehmen, melde Dich einfach (wenn Du das bisher noch nicht gemacht hast) so schnell wie möglich über das Kontaktformular oder bei unserem Jugendwart an. So hilfst Du uns bei der Planung.

Alle TänzerInnen ab dem 15. Geburtstag brauchen, wie bisher, zur Teilnahme am Training einen tagesaktuellen Schnelltest. Es gibt keine Tests vor Ort. Bitte bringt einfach Euer Testzertifikat mit ins Training.

Kurzvorstellung der Trainer

Jürgen ist Trainer der Tanzschule Wolfer-Leibfried (http://wolfer-leibfried.de/) in Haßloch, wo er auch die Kinder- und Jugendgruppen betreut.

Als ausgebildeter Tanzlehrer und Fachlehrer für HipHop bringt er die besten Voraussetzungen, um im Sommer mit Euch zu tanzen.

 

 

 

Jana hat jahrelang selbst bei Patrizia im Ballettunterricht getanzt und ist passionierte Tänzerin. Daher freuen wir uns, dass Sie in diesem Sommer mit Euch Ballett machen wird. In einem kurzen Video stellt sie sich vor: https://www.youtube.com/watch?v=U8vsovDh7MY

Jana hat jahrelang selbst bei Patrizia im Ballettunterricht getanzt und ist passionierte Tänzerin.

Daher freuen wir uns, dass Sie in diesem Sommer mit Euch Ballett machen wird. In einem kurzen Video stellt sie sich vor:

https://www.youtube.com/watch?v=U8vsovDh7MY

 

 

 

Liebe Familien,

ab dieser Woche findet endlich wieder weitestgehend normaler Unterricht in der Halle statt. In den folgenden Gruppen können bis zu 25 Kinder im Alter bis 14 Jahren ohne Testpflicht zusammen trainieren:

Dienstag, 15:30 Uhr, Ballett Anfänger

Dienstag, 16:30 Uhr, Jazztanz/HipHop

Mittwoch, 15:00 Uhr, Tänzerische Früherziehung

Donnerstag, 15:30 Uhr, Ballett Anfänger/Mittelstufe 1

Donnerstag, 16:30 Uhr, Ballett Mittelstufe

Die geltenden Regelungen sehen vor, dass Teilnehmer*Innen ab dem 15. Geburtstag einen maximal 24 Stunden alten Schnelltest benötigen. Einen Test vor Ort können wir aus organisatorischen Gründen nicht durchführen. Die in der Schule gemachten Tests gelten nicht, da die Schüler*Innen hierfür kein Zertifikat bekommen können. Bitte kommt daher mit aktuellem Testzertifikat zum Training.

Das Training mittwochs um 16:00 Uhr (Jazztanz/HipHop) wird, wie mit der Gruppe vereinbart, auf der Wiese hinter der Halle stattfinden, da bei einem Training in der Halle auch die jüngeren Teilnehmer*Innen einen Schnelltest benötigen würden oder wir die Gruppe trennen müssten.

Für die folgenden Trainings (mit Testpflicht) meldet Euch bitte grundsätzlich vorab bei Patrizia an, da diese nur stattfinden können, wenn auch eine Gruppe zusammenkommt:

Dienstag, 17:30 Uhr, Jazztanz/HipHop

Mittwoch, 18:00 Uhr, Jazztanz Erwachsene

Donnerstag, 17:30 Uhr, Ballett Fortgeschrittene I

Donnerstag, 18:30 Uhr, Ballett Fortgeschrittene II

Bitte gebt Patrizia wie gewohnt Rückmeldung, wenn Ihr an einem Training nicht teilnehmen könnt.

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an den Jugendwart (Gregor Titze) wenden.

 

Euer Vorstand

Liebe Mitglieder und Freunde des TanzZentrums,
Wir haben gute Nachrichten!
Ab kommender Woche dürfen unsere Kids teilweise wieder loslegen!
Es finden wieder Trainings für unsere Ballettgruppe (dienstags und donnerstags jeweils 15:30) und die Tänzerische Früherziehung (mittwochs 15:00) statt.
Das Training wird am gewohnten Ort, allerdings draußen stattfinden, bei regnerischem Wetter findet es aber nicht statt.
Hierbei ist es uns vor allem wichtig, dass die Kinder wieder ein Stück Normalität und auch die damit verbundene Freude am Tanzen zurückbekommen.
Für unsere jugendlichen TänzerInnen wird es weiterhin ein Online-Angebot wie folgt geben:

Jazztanz / Hiphop: mittwochs 17:00

Ballett: donnerstags 17:30

Wir hoffen, dass wir so schnell wie möglich wieder alle Trainings wie gewohnt in der Halle stattfinden lassen können, so lange bleiben wir geduldig und danken euch allen für die bisher erhaltene Unterstützung.

Bis dahin bleibt gesund!
Euer Vorstand

Aktuell gibt es durch die weiter bestehende Corona-Situation nicht viel zu berichten, doch wir haben erfreuliche Nachrichten!
Wir dürfen ganze drei neue Turnierleiter in unseren Reihen begrüßen!
Unsere Kassenwartin Svenja Hauk, Jugendwart Gregor Titze und seine Partnerin Olga Gotsulyak haben am 06.04.2021 die Prüfung zum Turnierleiter erfolgreich abgeschlossen!
Bei einem solchen Lehrgang werden Moderations-Skills, viel Fachwissen über die TSO, die Ergebnisermittlung und Abläufe rund um Turniere vermittelt.
Durch die aktuellen Umstände wurde der Lehrgang online vollzogen, was einige vor-und Nachteile mit sich brachte!
Gregor und Olga berichten von einem praktischen online Austausch und einer sehr guten Struktur. Ein weiterer Vorteil: man spart sich natürlich die Fahrtzeit zum Veranstaltungsort. Auch die Teilnahme ist hoch durch die wenigen Termine die der ein oder andere im Kalender hat, sodass der Lehrgang mit ca. 50 Personen gut besucht war. Die Verbandsübergreifende Kooperation zwischen Rheinland-Pfalz und Bayern war sehr gut organisiert.
Eigentlich sind solche Lehrgänge immer Gelegenheiten um sich auch über Verbände hinweg zu verbindenden ein Netzwerk aufzubauen, online war das leider nicht möglich, so berichten Olga  und Gregor.

Zusammenfassend hat die Ausbildung zum Turnierleiter sehr viel Spaß gemacht und wir dürfen uns darauf freuen alle drei neuen Turnierleiter hoffentlich schon bald live an der Turnierfläche performen zu sehen!

Herzlichen Glückwunsch euch Dreien!

 

Liebe Mitglieder des TanzZentrum Ludwigshafen, liebe Eltern,

Corona begleitet uns seit einem dreiviertel Jahr und auch für unseren Tanzsportverein ist es, wie für uns alle, keine einfache Zeit. Dank eurer Treue zum TanzZentrum haben wir die Situation bisher gemeinsam gemeistert und das wird uns auch in Zukunft gelingen!

Wir freuen uns über euren Zuspruch und eure Geduld, obwohl wir alle, von Jung bis Alt, nicht wie gewohnt unsere Trainings besuchen und keine gemeinsamen Tanzabende oder Veranstaltungen genießen konnten und können.

Gerade die Mitglieder im Bereich Jazz, Ballett und Modern Dance, sowie die Paare unsere Hobbykreise haben die Einschränkungen sehr hart getroffen – in 2020 war Tanzen fast unmöglich. Auch unsere Turnierpaare waren stark eingeschränkt und haben in ihren Wohnzimmern über verschiedene Onlineplattformen trainiert. Die aktuelle Situation gibt wenig Hoffnung auf eine Änderung in den ersten Monaten des neuen Jahres. Wir werden weiterhin keinen Unterricht anbieten dürfen und können.

Der Vorstand hat daher, im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, beschlossen, die Mitgliedsbeiträge für das erste Quartal 2021 zu senken. Bei unseren Kindern und Breitensportlern in den Hobby- und Jazz- Bellett- und Modern Dancegruppen reduziert sich der Beitrag auf 5 Euro pro Person im Monat. Der monatliche Beitrag für Turniertänzer wird für das erste Quartal auf 15 Euro gesenkt. Diese Reduzierung gilt für die Monate Januar, Februar und März, auch wenn in dieser Zeit das Training wieder möglich sein sollte.

Wir wünschen euch allen frohe Weihnachten, genießt das Fest auch im kleinsten Kreis der Familie und lasst uns in ein neues Jahr rutschen, dass uns wieder Normalität bringt und die Türen zum TanzZentrum für alle öffnet.

Liebe Mitglieder,

wie ihr sicher alle den Medien entnommen habt, wurden die Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von Corona laut aktueller Verordnung in Rheinland-Pfalz bis 20. Dezember verlängert. Frau Merkel sprach gestern bereits von einer Ausweitung des Teil-Lockdown bis zum zehnten Januar.

Auch wir, der Verein und alle Mitglieder, sind weiterhin betroffen. Sport bleibt ausschließlich im Freien gestattet und nur alleine, zu zweit oder mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes. Damit ist jeglicher Trainingsbetrieb unmöglich und uns bleibt nur eine Adventszeit zuhause auf der Couch zu verbringen – bei weniger Plätzchen oder mehr Kilos auf der Waage. Jetzt heißt es hoffen auf das neue Jahr und eine Wiedereröffnung zum elften Januar.

Liebe Grüße euer Vorstand

Liebe Mitglieder,

noch gestern Abend saß der geschäftsführenden Vorstand gemeinsam mit dem Sportwart zusammen und haben einen Plan erarbeitet um nach der angekündigten Corona-Regelung der Stadt Ludwigshafen den Trainingsbetrieb mit zehn Personen pro Gruppe aufrecht zu erhalten.
Gemäß der neusten Allgemeinverfügung der Stadt Ludwigshafen von heute morgen 10:30 Uhr müssen wir euch allen, Kinder, Hobby- und Turniertänzer leider mitteilen, dass alle Unterrichtseinheiten bis auf Weiteres für die nächsten vier Wochen eingestellt werden. 
Nach der neusten Regelung dürfen sich maximal fünf Personen zu einem Training in der Halle befinden, was jeden Gruppenunterricht unmöglich macht.
Es tut uns sehr leid, wir hätten euch gerne ein Angebot gemacht das Training durchzuführen, leider wurde das mit dem heute morgen geänderten Wortlaut der Verfügung gekippt.
Wir wünschen uns euch alle in vier Wochen wieder im TanzZentrum Ludwigshafen begrüßen zu können.
Bis dahin passt auf euch auf.
Liebe Grüße
Euer Vorstand

Die Sommerferien sind zu Ende und wir möchten gerne wie geplant alle unsere Kurse wieder starten.

Gemäß der aktuell gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz steht dem nichts im Wege, da Gruppen bis 30 Personen miteinander trainieren dürfen.
Natürlich lässt die Zahl der aktuell positiv getesteten Personen in Ludwigshafen Vermutungen zu, dass es wieder Einschränkungen geben könnte.
Wir möchten aktuell zum 01. September mit allen Gruppen, auch den Kleinsten, beginnen. Es geht für die Gruppen von Patrizia aber noch nicht am kommenden Dienstag los, da unsere liebe Trainerin grade Oma geworden ist und das noch zwei Wochen genießt.
Die Eltern aller Kinder weißen wir nochmal auf folgende wichtige Regeln hin:
1) Bitte bringt eure Kinder bereits in Trainingskleidung zum ASV, da die Umkleide für alle Kinder zu eng wird. Schuhe kann man vor Ort in der Halle wechseln.
2) Wartet vor eurer Stunde bitte vor der Halle bis Patrizia euch reinruft. 
3) Eingang ist die Tür zur Umkleide. Auch wenn die Tür zu dem Gang mit den Toiletten zum Lüften offen steht, bitte die Halle NICHT durch diese betreten. Die Kinder verlassen die Halle durch die Tür zu den Toiletten.
4) In der Umkleide steht Desinfektionsmittel bereit, bitte vor Beteten der Halle einmal die Hände desinfizieren. 
5) Eltern als Zuschauer sind nicht erlaubt, damit sich möglichst wenig Personen in der Halle aufhalten.
6) Jede Unterrichtseinheiten wird um 5 Minuten gekürzt, um die Gruppen zu trennen und Desinfektion von zB. Ballettstangen zu ermöglichen.
Wir möchten noch einmal drauf hinweisen, sollte sich in den Schulen Änderungen ergeben, wir entsprechend auch reagieren werden müssen und wir alle leider nicht wissen, was die kommenden Wochen bringen.
Der Vorstand ist bemüht alle Trainings wie gewohnt stattfinden zu lassen und wir versuchen unser Möglichstes.
Jetzt hoffen wir erst mal auf einen tollen Start nach den Ferien und wünschen euch allen Spaß im Training.
Liebe Grüße
Euer Vorstand
wir können auf eine erfolgreiche erste Woche mit den bisher gestarteten Trainingsangeboten zurückblicken.
Zuerst bedanken wir uns bei euch allen, für den reibungslosen Ablauf in allen Gruppen, die Besonnenheit mit dem Umgang der Situation und euer Verständnis.
Ihr habt gut mitgearbeitet und gezeigt, dass wir gemeinsam die Vorgaben des Landes erfüllen und alle unsere Regeln umsetzen können und dennoch der Spaß am Tanzen nicht verloren geht.
Danke euch allen dafür!
In Absprache mit unserer Jugentrainerin Patrizia haben wir daher beschlossen, mit Beginn der Kalenderwoche 25 (ab dem 15.06.) weitere Gruppen anlaufen zu lassen.
Starten werden:
Jazz/HipHop am Mittwoch (Beginn normalerweise 16:00Uhr), eine viertel Stunde früher als gewöhnlich – ab 15:45Uhr 
Ballett am Donnerstag (Beginn normalerweise 16:30Uhr), ebenfalls eine viertel Stunde früher – ab 16:15Uhr
Die übrigen vier Kindergruppen müssen sich weiter gedulden. Hier gilt, dass wir den Kindern selbstverständlich den Beitrag erlassen, wie bereits in der letzten Email angekündigt.
Generell möchten wir alle Mitglieder informieren, dass der Beitrag für Quartal 3 erst zum 01. August eingezogen wird.
Liebe Grüße
und einen guten Start in die neue Woche
euer Vorstand

gemäß der neusten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und der vorgegebenen Hygienekonzepte für Indoorsportarten können wir mit einem, vorerst, eingeschränkten Trainingsangebot ab Dienstag den 02.Juni starten.

  • Hobbykreise 

Nach Rücksprache mit den Trainern finden alle drei Kurse zur jeweils gewohnten Uhrzeit am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag statt.

  • Gruppen von Patrizia 

Hier haben wir uns dazu entschlossen mit den Jazzdamen am Mittwoch Abend und den älternen Mädchen zu starten. Beginnen wird/werden die

  • Jazz/HipHop – Gruppe um am Dienstag um 17:30 Uhr zu ihrer üblichen Uhrzeit
  • Jazzdamen am Mittwoch um 17:00 Uhr
  • die beiden Ballettgruppen am Donnerstag ab 17:30 Uhr, wobei der Beginn der ersten Gruppe auf 17:15 Uhr vorverlegt wird, um Wechselzeiten zu gewährleisten.

Nach weiteren zwei Wochen prüfen wir den zusätzlichen Einstieg der Gruppen Jazz/HipHop am Mittwoch ab 16:00 Uhr und Ballett am Donnerstag ab 16:30 Uhr.

Gruppen, die vor den Sommerferien nicht mehr anlaufen:

Für alle Kinder unter 18 Jahren, deren Gruppen vor den Sommerferien nicht mehr anlaufen werden, hat sich der Vorstand entschlossen auf einen Einzug des Beitrages für das Quartal 3 zu verzichten!

  • Turnierepaare

Das Training der Turnierpaare wird bis zum Start der Sommerferien auf freies Training beschränkt. Mit trainergeführtem Training wird in den Sommerferien begonnen. Die Paare erhalten weitere Informationen gesondert.

  • Für alle Mitglieder, deren Kurse wieder stattfinden dürfen, gelten wichtige Regeln, die unbedingt zu beachten sind. Diese Regeln wurden an alle Vereinsmitglieder per Mail geschickt. Sollten Sie diese Mail nicht erhalten haben wenden Sie sich bitte an info@tanzzentrum-lu.com

Wir wünschen trotz aller Auflagen viel Spaß beim Training und hoffen ihr freut euch genauso auf den Start wir wir.

Euer Vorstand