Am 9. und 10. Februar fanden die Landesmeisterschaften für die rheinland-pfälzischen Paare der Kinder, Junioren, Jugend und Hauptgruppe in Haßloch statt. Die Pfalzhalle war Schauplatz von insgesamt 17 Turnieren.  Der ausrichtende Verein danceRebublic e.V. kooperierte mit der Tanzschule Wolfer Leibfried und stellten eine toll organisierte Veranstaltung auf die Beine. Nicht nur eine große Auswahl an Verpflegung und Ausstellern war geboten, sondern auch eine tolle Show des Tanznachwuchs.

Am Sonntag traten in den Turnieren der Hauptgruppen auch drei Paare des TanzZentrums Ludwigshafen an. Der Zuschauerraum war bereits früh ordentlich gefüllt. Für Pascal Berger und Jessica Köchling war es die erste gemeinsame Landesmeisterschaft in der D-Klasse. Die anfängliche Aufregung bei Jessica konnte ihr routinierter Partner Pascal diese durch seine Erfahrung nehmen und beide hatten Spaß am tanzen.

Im Finale sah man wie nah die Leistung der startenden Paare beieinander lag und das Publikum jubelte und unterstützte alle lautstark. Am Ende des Turniers haben sich Pascal und Jessica den fünften Platz ertanzt und konnten ihr erfolgreiches LM-Debüt gebührend bei einem Glas Sekt feiern.

Im Anschluss ging es mit der C-Klasse weiter, in der Christian Krüger und Tanja Schleuter neben neun weiteren Paaren an den Start gingen. Die beiden tanzten technisch sehr sauber und souverän. Zufrieden zogen sie in das Finale ein und hofften dort mit ihren guten Leistungen einen Platz auf dem Treppchen und damit den Aufstieg in die B Klasse zu erreichen. Dieses Ziel verpasste das Paar leider knapp, da Tanja gesundheitlich angeschlagen war. Dennoch erreichten die beiden einen guten 4. Platz.

Zu guter Letzt vertraten Christoph Dres und Danijela Mandic das TanzZentrum in der A-Klasse. In diesem Turnier mussten sich die beiden gegen zwölf weitere Paare durchsetzen, um den heiß begehrten Titel des Landesmeisters zu ergattern.

Nach einer Vorrunde wurde das Feld auf elf Paare reduziert, unter denen sich die Ludwigshafener befanden. Dres/Mandic erreichten durch ihre hervorragende tänzerische Leistung und ihre Ausstrahlung dann auch souverän das Finale.

Nach dem letzten Jive waren nicht nur die Paare sehr gespannt, wer dieses gut besetzte Finale gewonnen hatte, sondern auch das Publikum konnte kaum die Verkündung der Sieger erwarten. Dres/Mandic hatten sich gegen die sehr gute Konkurrenz behaupten können und durften überglücklich den Titel und Pokal des Landesmeisters entgegennehmen. Wir gratulieren den beiden ganz herzlich zu diesem herausragenden Erfolg!

 

Danijela Mandic und Christoph Dres – Landesmeister der HGR Lat A Klasse 2019